Sprintercup in Leonberg

Vergangenes Wochenende fand der 24. Internationale Sprintercup in Leonberg statt. Der TSV Berkheim schickte 11 Schwimmerinnen und Schwimmer ins Rennen um Medaillen.

Xenia Wandel (Jahrgang 2004) sammelte kräftig Medaillen. Sie wurde ein Mal Erste, ein Mal Zweite und vier Mal Dritte. Mit dem Platz ganz oben auf dem Treppchen, dem dritten Platz und einem vierten Platz beendete Denis Rosbach (Jahrgang 2005) den Wettkampf. Annika Eckwert (Jahrgang 2000) gewann 2 Gold- und 2 Silbermedaillen. Außerdem wurde sie zwei Mal Vierte. Ihre Schwester Marie Eckwert (Jahrgang 2009) gewann jeweils 2 Silber- und Bronzemedaillen. Dazu schwamm sie zu Platz 5 und 8.

Auch Leonie Kammermeyer (Jahrgang 2004) stand auf dem Gold- und Bronzeplatz des Podests. Mit den Plätzen 4, 5 (zwei Mal) und 9 rundete Leonie ihr Ergebnis ab. Die Silber- und Bronzemedaille nahm Mara Kotschner (Jahrgang (Jahrgang 2004) in Empfang. Es gesellten sich noch die Plätze 4, 6 (zwei Mal) und 7 dazu. Ihr Bruder Moritz Kotschner (Jahrgang 2000) gewann 3 Silber- und 1 Bronzemedaille. Zwei Mal belegte er den undankbaren vierten Platz. Zum Abschluss belegte Moritz zwei Mal Platz 5 und ein Mal Platz 6.

Kevin Kröll (Jahrgang 2002) hatte etwas Pech und sammelte die Plätze nach den Medaillenrängen. Kevin wurde Vierter, Fünfter und Sechster. Auch Lia Grohner (Jahrgang 2006) sicherte sich Plätze in den Top-Ten. Sie wurde Fünfte, Achte und Neunte. Auch unsere jüngste Schwimmerin Cecilia Knittel (Jahrgang 2010) platzierte sich fast immer in den Top-Ten. Cecilia wurde zwei Mal Fünfte und jeweils ein Mal Sechste, Achte und Elfte. Für Neele Rombach (Jahrgang 2005) standen die Plätze 14, 17 und 22 in den Ergebnislisten.