Wandern1

Übersicht über alle Wanderungen der Ausgleichssportler

   
1992  1997  1998  1999  2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009  2010  2011  2012  2013  2014  2015 2016
   

 

 

2016 | Wanderung durch die OstalbAGS Ostalb 2016

3 Tage

Wanderroute: Lautern – Große Scheuer – Rosenstein – Heubach – Scheuelberg – Bargauer Kreuz - Bernhardus – Hornberg – Waldstetten/Weilerstoffel

Wanderroute: Waldstetten/Weilerstoffel – Rechbergle – Kaltes Feld – Nenningen – Messelberg – Schnittlingen - Steinenkirch. 

Wanderroute: Steinenkirch – Magental – Eybach – Felsental – Helfenstein – Geislingen

Bericht

2015 | Auf dem NeckarsteigGruppe Wandern 2015

3 Tage

Margaretenschlucht - Neckargerach - Zwingenburg - Lindach (Mittagseinkehr) - Teufelskanzel – Eberbach

Eberbach – Hirschhorn (Mittagseinkehr) – Neckarhausen – Neckarsteinach

Neckarsteinach – Neckargemünd – Krausstein – Königstuhl – Heidelberg ( Mittagseinkehr Berghotel Königstuhl)

weitere Bilder

2016 | Blütenwanderung auf die Schwäbische Alb20160415 AGS Blütenwanderung2016 DSCN2226 Nr.0004

2 Tage

Berkheim - Köngen - Kirchheim - Burg Teck

Burg Teck - Brucken - Erkenbrechtsweiler - Neuffen

Bericht

2015 | Blüten- und Frühjahrswanderung - Durch die Pfalz2015.04.10 AGS Blütenwanderung Pfalz P1010912 Nr.008

Ausgangspunkt der Blütenwanderung war die Sportschule des Südwestdeutschen Fussballverbandes in Edenkoben

Bericht

2014 | Zollernalb - Premiumwanderwege Traufgänge2014-AGS-Zollernalb-Nr.0038

3 Tage

Bisingen -Heiligenkopf – Zeller Horn – Hangender Stein – Weiler Bühl - Tailfingen

Tailfingen – Pfeffingen – Böllat - Burgfelden – Ruine Schalksburg – Laufen - Hossinger Leiter – Hossingen - Oberdigisheim

Oberdigisheim – Tieringen – Lochenstein – Gespaltener Fels – Plettenberg - Stausee Schömberg

Bericht

2014 | Blütenwanderung rund um EsslingenP1180714

1 Tage

Fahrt zum Jägerhaus - Esslinger Höhenweg - Kernenturm - Sieben Linden - Esslinger Weinberge - zurück nach Berkheim

Bericht

2013 | Titisee - Feldberg - BelchenTitisee2013

3 Tage

Entlang dem Titisee – Feldberg Bärental – Feldberg Dorf.

Feldberg Dorf – Feldberggipfel – Stübenwasen – Notschrei – Wiedener Eck

Wiedener Eck – Krinne – Belchen – Mulden – Etzenbach - Staufen

Bericht

2013 | Blüten – und Frühjahrswanderung - Rund um den Überlinger SeeAGS-Bluetenwanderung-Nr.016

2 Tage

Sipplinger Höhe - Überlingen - Rund um den Überlinger See

Meersburg über den Höhenweg durch die Weinberge nach Hagnau und zurück

Bericht

2012 | Gebirgswanderung - Auf den HochvogelP0Gruppe

Hinterstein - Giebelhaus (1060 m) - Prinz-Luitpold-Haus (1846 m) - Hochvogel (2591 m) -  Laufbachereck - Schochen (2100 m) - kleiner und großer Seekopf - Edmund Probst-Haus (1929 m). - Hindelanger-Klettersteig -  Giebelhaus

Bericht

2012 | Pfälzer Wald - Dahner FelsenpfadGruppe

3 Tage

Hinterweidenthal - Teufelstisch - Neudahner Weiher - Dahner PWV Hütte - Dahner Felsenpfad - Burgenmassiv Altdahn - Schindhard „Kuckucksfelsen"

Schindhard – Drachenfels - Bruchweiler Bärenbach - Rumbach „Salztrippler"- Christkindlfelsen - Schönau „Landhotel Zur Wegelnburg"

Schönau – Burgruine Wegelnburg - Nothweiler - Bundenthal „Landgasthof zur Krone"

Bericht

2012 | Blüten- und Frühjahrswanderung - Entlang des Albtraufs2012.04.22-AGS Frühjahrswanderung-IMG 0918-Nr.016

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz am oberen Ende der Neuffener Steige. Am Rand des Albtraufs entlang Richtung Dettingen ( Erms) über die Karlslinde bis zum Schillingskreuz. Abstieg vom Jusi über Kappis bis zum Naturfreundehaus Metzingen oberhalb der Metzinger Weinberge. 

Bericht(le)

2011 | Ortenauer WeinpfadGruppe

3 Tage

Baden Baden - Leopoldsplatz – Varnhalt, Einkehrmöglichkeit - Neuweier – Bühlertal – Bühl-Waldmatt „Gasthaus Reblaus"

Bühl/Waldmatt – Neusatz – Sasbachwalden, Einkehrmöglichkeit – Kappelrodeck,– Oberkirch „Hotel Gasthof Renchtalblick"

Oberkirch – Maisenbühl – Durbach, Einkehrmöglichkeit –Zell-Weierbach – Offenburg

Bericht

2011 | Blüten- und Frühjahrswanderung am Uracher Wasserfall2011Apr17 Fruehjahrswanderung 014

Uracher Wasserfall, über die Ruine Hohen Urach - Rutschen Felsen - Rohrauer Hütte - Gütersteiner Wasserfälle zum Gestütshof Güterstein

2010 | Gebirgswanderung - In den Tannheimer BergenGruppe

Reutte - Hahnenkamm - Gimpelhaus - Rote Flüh - Tannheimer Hütte - Nesselwanger Scharte 

Bericht

2010 | WutachschluchtGruppe

3 Tage

Bahnhof Weizen – Grimmelshofen - Aussichtspunkt Wutachflühen – Buchberg – Blumberg „Gasthof Hirschen"

Blumberg – Achdorf – Wutachmühle– Schattenmühle– Lotenbachklamm – Bus nach Bonndorf „Gasthof zum Kranz"

Bonndorf - Bus zur Schattenmühle – Räuberschlössle - ehemaliges Flusskraftwerk Stallegg – Rötenbachschlucht – Rötenbach – Mittagessen „Zum Bierhaus"

Bericht

2009 | Gebirgswanderung über den Heilbronner WegHW Gruppenbild

Oberstdorf - Birgsau (956m) - Petersalpe - Enzianhütte (1804m) - Rappenseehütte - Hohen Lichts - Heilbronner Weg - Kemptner-Hütte - Sperrbach-Tobel

Bericht

2009 | 2. Teilstrecke "Wanderweg Deutsche Weinstrasse"Gruppe

3 Tage

Edenkoben - St Martin – Hambach – Neustadt - Mußbach „Gasthof Zum Hirsch"

Mussbach – Gimmeldingen – Königsbach – Wachenheim - Bad Dürkheim - Kallstadt /Freinsheim „Kallstadter Landhaus"

Kallstadt / Freinsheim – Leistadt - Weisenheim a. Berg – Neulingen - Grünstadt

Bericht

2008 | über den Kaiserstuhl2008Apr20 Ausgleich Wanderung 121a

3 Tage

Ihringen - Liliental - Totenkopf mit 557m die höchste Erhöhung des Kaiserstuhls -Lenzenberg über Kreuzenbuck nach Achkarren „Vulkanstüble"

Achkarren - Oberrotweil - Bischoffingen - Leiselheim - Kiechlinsberg - Amolten - Endingen „Hotel Pfauen"

Endingen - Aufstieg zum Katharinenberg - Summberg - Bahlingen - Riegel

Bericht

2007 | Schwäbische ToscanaGruppenbild

3 Tage

Besigheim - Hessigheimer Felsengärten – Hessigheim – Mundelsheim - Großbottwar „Weingut Bruker"

Wunnenstein – Beilstein – Hohenbeilstein – Etzlenswenden – Löwenstein „Gasthof Holy"

Löwenstein – Lehrensteinsfeld – Weinsberg - Ruine Weibertreu - Weinsberg

Bericht

2006 | 1. Teilstrecke "Wanderweg Deutsche Weinstrasse"

3 Tage

Wissembourg – Schweigen Weintor - Dörrenbach – Stäffelsberg - Bad Bergzabern - Pleisweiler Oberhofen „Landhaus Wilker"

Pleisweiler Oberhofen – Klingenmünster – Eschbach – Slevogthof – Siebeldingen - Landau Nussdorf „Hochdörfer's Gästehaus"

Landau Nussdorf – Böchingen – Gleisweiler - Annaberg – Weyher - Luitpoldhain – Edenkoben

2005 | Schwäbische Alb

3 Tage

Urach - Michelskäppele - Wittlingen - Hohen Wittlingen - Seeburg – Münsingen „Hotel Gasthof Herrmann"

Münsingen - Grafeneck - Marbach - Sternberg - Offenhausen - Gächingen – Upfingen „Landgasthof Zur Krone"

Upfingen – Eppenzilfelsen – Fohlenhof – St. Johann – Hohe Warte – Höllen Löcher- Dettingen/Erms

2004 | Schwäbische Alb

3 Tage

Geislingen, Ruine Helfenstein – Ödenturm – Ziegelhütte – Tiroler Felsen – Geiselstein – Schildwacht – Kahlenstein – Türkheim „Rössle"

Türkheim – Aufhausen – Kilianskreuz – Ave Maria – Deggingen – Bad Ditzenbach – Auendorf – Rottelstein – Fuchseck – Gairen –„Wasserberg"

Wasserberg – Hausen – Hausener Felsen – Oberböhringen „Hirsch" - Kuchen

2003 | Stromberg - Heuchelberg

3 Tage

Illingen, Burgberg – Burainhof – Diefenbach – Bei den 7 Buchen – Oberderdingen „Weingut Kern"

Oberderdingen – Sternenfels – Stausee Ehmelsklinge – Zaberfeld – Weiler – Michelsbach – Pfaffenhofen – Güglingen „Herzogskelter"

Güglingen – Stockheim – Haberschlacht – Neipperg – Neipperg Mönchsberg – Nordhausen - Nordheim

2002 | Kaiserberge

3 Tage

Berkheim, Altbach – Schlößlesplatz – Hohengehren – Schlichten – Oberberken – Kloster Adelberg „Krone" und „Pizzeria Klosterhof"

Adelberg – Breech – Rattenharz – Wäschenbeuren – Hohenstaufen – Rechberg – Waldstetten „Hotel Kaiserberg"

Waldstetten – Rechberg – Schurrenhof – Staufeneck – Süssen

2001 | Hegau

3 Tage

Spaichingen, Hohenkarpfen – Eßlingen – Immendingen „Kreuz"

Immendingen – Neuheven – Stetten – Engen – Hohenheven – Welschingen „Adler"

Welschingen – Hohenstoffeln – Lochmühle – Mägdeberg – Hohenkrähen – Hohentwiel - Singen

2000 | Ostalb

3 Tage

Gingen, Hohenstein – Kuchalb – Rötelstein – Messelstein – Weißenstein - Bargauer Kreuz - Heubach „Hotel Deutscher Kaiser"

Heubach – Rosenstein – Volkmarsberg - Unterkochen „Gasthof Zum Stern"

Unterkochen – Kapfenburg – Schenkenstein – Bopfingen

1999 | Schwäbische Alb, Nordrandlinie

3 Tage

Zwiefalten, Wimsener Höhle – Hayingen – Gemsfels – Heumacherfels – Erbstetten - Granheim „Zum Hirsch"

Granheim – Hoftäle – Heutal – Hütten – Schelklingen - Blaubeuren „Ochsen"

Blaubeuren – Donautal - Ulm 

1998 | Donautal

3 Tage

Zwiefalten, Tobeltal - Heuneburg – Friedinger Tal – Warmtal – Bingen – Bittelschießer Höhle - Sigmaringen „Gasthof Zur Donau"

Sigmaringen – Inzighofen – Ruine Gebrochen-Gutenstein – Thiergarten – Schaufelsen – Steighöfen - Hausen im Tal „Landgasthof Murmeltier"

Hausen im Tal – Beuron – Donauversickerung – Wanderparkplatz Bergsteig – Tuttlingen

1997 | Schwäbische Alb, Nordrandlinie

3 Tage

Tuttlingen, Bettelmannskeller – Deilingen – Waltershart Risiberg – Dreifaltigkeitsberg – Klippeneck – Gosheim „Krone"

Gosheim – Lemberg – Hochberg – Oberhohenberg - Deilingen – Ratshausen – Plettenberg – Schafberg – Lochenstein – Hörnle – Untereck – Laufen a. d. Eyach „Am Markt"

Laufen – Schalksburg – Burgfelden – Pfeffinger Böllat – Wünschberg – Zitterhof – Bissingen

1992 | Schwäbische Alb, Nordrandlinie

4 Tage

Bissingen, Hundsrück – Irrenberg – Zitterhof zum Wirtshaus Stich – Heiligenkopf – Blasenberg – Zollersteighof – Zellerhorn – Backofenfelsen – „Nägeleshaus Raichberg"

Nägeleshaus – Hangender Stein – Gockeler – Hoher Berg – Jungingen – Köhlberg – Weilerwaldkopf – Dreifürstenstein – Belsener Kapelle – Talheim – Heidenburg – Bolberg – Hirschhäusle – „Roßberg"

Roßberg – Rossfeld-Rinderberg – Genkingen – Nebelhöhle – Goldloch Gießstein – Breitenstein – Brunnenstein – Linsenbühel – Lichtenstein – Großengstingen „Bären"

Großengstingen – Traifelberg – Rötelstein – Holzelfingen – Triebfelsen – Ruine Stahleck – Übersberg – Lindenhof – Eninger Weide, mit Bus Reutlingen

Zum Seitenanfang