Backnanger Wonnemar Schwimmfest bringt etliche Medaillen

Das Wochenende stand im Zeichen des 4. Backnanger Wonnemar Schwimmfestes. Der TSV Berkheim schickte 12 Schwimmerinnen und Schwimmer auf Medaillenjagd. Die Podestplätze wurden regelmäßig von unseren Athleten besetzt.

Unsere jüngste Teilnehmerin Cecilia Knittel (Jahrgang 2010) musste sich starker Konkurrenz stellen und belegte zwei Mal Platz 5 und einmal Platz 6. Für Marie Eckwert (Jahrgang 2009) sprangen drei Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille heraus. Bei den Jungs war Benjamin Schmidt (Jahrgang 2009) der jüngste Berkheimer Teilnehmer. Er schrammte zwei Mal knapp an den Medaillen vorbei und wurde Vierter. Außerdem wurde er je einmal Sechster und Neunter. Im gleichen Jahrgang 2009 startete Luka Sandor. Er sicherte sich eine Gold- und zwei Bronzemedaillen.

Seine Schwester Daria Sandor (Jahrgang 2006) konnte sich mit einer Gold- und einer Silbermedaille belohnen. Leon Schmidt (Jahrgang 2006) gewann eine Bronzemedaille. Dazu sammelte er die jeweils einmal die Plätze Vier, Fünf und Sechs ein. Mit zwei ersten Plätzen gesellte sich Denis Rosbach zu den Medaillengewinnern. Er landete noch vier Mal auf dem undankbaren vierten Platz.

Auch Lena Leroy (Jahrgang 2006) konnte zwei Goldmedaillen in Empfang nehmen. Mit einem vierten und fünften Platz rundete sie ihr Ergebnis ab. Für Lia Grohner (Jahrgang 2006) standen ebenfalls zwei Goldmedaillen im Protokoll. Zusätzlich belegte sie einen vierten Platz.

Moritz Kotschner (Jahrgang 2000) stellte einen Vereinsrekord über 50m Rücken auf (0:27,98 Minuten). Er gewann sieben Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille. Seine Schwester Mara Kotschner (Jahrgang 2004) stand einmal ganz oben auf dem Treppchen. Den zweiten Platz belegte Mara drei Mal. Annika Eckwert (Jahrgang 2000) sicherte sich 4 Goldmedaillen. Außerdem wurde sie je einmal Fünfte und Sechste.