Internationaler Bärencup mit etlichen Medaillen

Der 16. Internationale Bärencup fand dieses Wochenende in Bernhausen statt. Auch der TSV Berkheim schickte 15 Schwimmerinnen und Schwimmer ins Rennen um Medaillen. Dies kann mit insgesamt 70 Podestplätzen als erfolgreich bezeichnet werden.

Mit 8 Goldmedaillen steuerte Denis Rosbach (Jahrgang 2005) einen großen Teil zum Gesamtergebnis bei. Auch Moritz Kotschner (Jahrgang 2000) konnte 8 Medaillen sammeln. Er stand 7 Mal ganz oben auf dem Treppchen und einmal auf dem zweiten Platz. Mit 6 Goldmedaillen und einer Silbermedaille konnte auch Annika Eckwert (Jahrgang 2000) eine stattliche Ausbeute vorweisen. Ihre Schwester Marie Eckwert (Jahrgang 2009) sammelte 5 Gold- und eine Bronzemedaille.

Einen vollständigen Medaillensatz sammelte Lia Grohner (Jahrgang 2006). Sie gewann jeweils 2 Mal Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Mit zwei Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille tat es Lena Leroy (Jahrgang 2006) ihr fast gleich. Lena schwamm noch zu einem fünften Platz. Kerem Can Karagöz (Jahrgang 2006) erkämpfte sich 4 Goldmedaillen und 2 Silbermedaillen. Mit drei Siegen und einem zweiten Platz schloss Leon Schmidt (Jahrgang 2006) dieses Wochenende erfolgreich ab.

3 Gold- und eine Bronzemedaille zusammen mit einem vierten und fünften Platz sprechen auch bei Xenia Wandel (Jahrgang 2004) für einen erfolgreichen Wettkampf. Jeder Start ein Podestplatz hieß es für Daria Sandor (Jahrgang 2006). Sie gewann 2 Mal Silber und 4 Mal Bronze. Ihr Bruder Luka Sandor (Jahrgang 2009) schwamm zu einem Sieg und einem dritten Platz. Er schrammte 2 Mal knapp am Podest vorbei und wurde Vierter, dazu noch einmal Sechster.

Für Leon Schmidt (Jahrgang 2009) stand eine Gold- und ein Bronzemedaille in den Ergebnislisten. Er wurde noch Fünfter und Achter. Mit zwei zweiten, einem dritten und einem vierten Platz beendete Maximilian Leroy (Jahrgang 2007) das Wochenende. Mit jeweils einer Silbermedaille konnten Leonie Kammermeyer (Jahrgang 2004) und Mara Kotschner (Jahrgang 2004) den Medaillenspiegel der Mannschaft anheben. Mara wurde außerdem jeweils einmal Vierte, Sechste und Achte. Leonie hatte den sechsten Platz für sich gepachtet und sicherte sich diesen 4 Mal. Dazu gesellte sich noch ein fünfter Platz.

In den beiden Mixed Staffeln über 4x50m Lagen und Freistil beteiligten sich Annika Eckwert und Moritz Kotschner. Die beiden konnten so noch eine weitere Silbermedaille und Bronzemedaille beisteuern.