12 Schwimmer, 44 Medaillen

In Böblingen fand der 20. SWBB Murkenbachpokal statt. Der TSV Berkheim schickte ein Team von 12 Schwimmerinnen und Schwimmern in den Wettkampf. Die Medaillenausbeute war mit 44 Gold-, Silber- und Bronzemedaillen beachtlich.

Sieben Goldmedaillen bei sieben Starts konnte Annika Eckwert (Jahrgang 2000) im Laufe des Wochenendes einheimsen. Moritz Kotschner (Jahrgang 2000) konnte ebenfalls bei jedem seiner vier Start eine Goldmedaille in Empfang nehmen. Seine Schwester Mara Kotschner (Jahrgang 2004) landete drei Mal auf dem undankbaren vierten Platz und gewann eine Goldmedaille. Für Marie Eckwert (Jahrgang 2009) standen 3 Gold- und zwei Silbermedaillen zu buche. Außerdem wurde sie einmal Vierte.

Cecilia Knittel (Jahrgang 2010) konnte mit den Plätzen 1 bis 6 und 9 weiter Erfahrung sammeln. Mit jeweils einer Gold-, Silber- und Bronzemedaille hatte sie alle Farben beisammen. Dies gelang auch Lia Grohner (Jahrgang 2006). Mit einen vierten und zwei fünften Plätzen rundete sie ihr Ergebnis ab. Vier Gold- und jeweils eine Silber- und Bronzemedaille sicherte sich Lena Leroy (Jahrgang 2006). Dazu gesellten sich ein vierter und fünfter Platz.

Als siebenfacher Goldmedaillengewinner ging Denis Rosbach (Jahrgang 2005) nach Hause. Er wurde dazu noch einmal Vierter. Daria Sandor (Jahrgang 2006) wurde zweifache Gold- und jeweils einfache Silber- und Bronzemedaillengewinnerin. Mit Platz 7, 8 und 9 schloss sie den Wettkampf ab. Ihr Bruder Luka Sandor (Jahrgang 2009) nahm eine Bronzemedaille entgegen. Einen vierten, zwei siebte und ein zehnter Platz rundeten das Ergebnis ab.

Als jüngster Teilnehmer aus Berkheim nahm Leo Herfurt (Jahrgang 2011) in Böblingen den Wettkampf in Angriff. Er sicherte sich eine Silbermedaille und außerdem einen fünften und sechsten Platz. Helena Herfurt (Jahrgang 2008) stand zwei Mal als Dritte auf dem Treppchen. Sie sicherte sich noch zwei Mal Platz 5, ein Mal Platz 6 und zwei Mal Platz 7.

Der TSV Berkheim unterstützte nahm zusammen mit der SSG Filder-Neckar-Teck an den Staffelwettbewerben teil. Hier gewannen sie 2 Goldmedaillen unter Beteiligung von Denis Rosbach, Annika Eckwert und Moritz Kotschner.