Achalm-Cup 2016

Bei der 34.ten Auflage des Achalm-Cups im Reutlinger Freibad Markwasen waren 11 Schwimmer des TSV Berkheim am Start.

Bei diesem Top besetzten Wettkampf gaben 26 Vereine 2944 Meldungen ab, das Berkheimer Team konnte insgesamt 20 Medaillen erringen.

3 Goldmedaillen mit starken Bestzeiten errang Bill Bender (Jahrgang 2000). Sein gleichaltriger Kollege Moritz Kotschner schwamm mit 1 x Gold, 4 x Silber und 1 x Bronze bei allen Starts auf einen Medaillenrang.

Weitere Medaillengewinner waren Annika Eckwert (Jahrgang 2000), die bei ihren 5 Starts jeweils einmal den 1., 2., 3., 4.  und 5. Platz errang. Sophie Le Hèno (Jahrgang1995) holte sich einmal Gold und zweimal Bronze. Kevin Kröll (Jahrgang 2002) durfte sich über 2 Bronzemedaillen und einen fünften Platz freuen. Die älteste Berkheimer Schwimmerin, Pia Hoffmann (Jahrgang 1987), holte 1 x Silber und 2 x Bronze.

Ohne Medaillen, in einem starken Teilnehmerfeld, blieben Lena Leroy (Jg. 2006) mit Platz 5 und 6, Leonie Kammermeyer (Jg. 2004) mit einem 13. und zwei 14. Plätzen, Daria Sandor (Jg.2006) die auf den Plätzen 5, 8 und 10 ins Ziel kam, Leon Schmid (Jg.2006) der den Wettkampf auf den Plätzen 6, 12, und 18 beendete sowie Denis Rosbach (Jg2005) der sechsmal zwischen Platz 10 und 17 das Ziel erreichte.

Michael Felchle