Teilnahme der Berkheimer Leichtathleten am 14. Nellinger Kirbelauf - Erfolg im Schülerlauf

Bild kirbelauf 2018  Lea Hutzler klein  Siegerehrung Kirbelauf

Bei kühlen Temperaturen und Nieselregen waren 16 Läufer/innen aus allen Gruppen der Berkheimer Leichtathletik bei der 14. Auflage des Kirbelaufs am Start. Beim Bambinilauf startete Carl Meyer auf der Distanz 400 Meter, er erreichte Platz 18 in einer Zeit von 01.44 (min/sek), dies bedeutete ein sehr gutes Ergebnis im vorderen Bereich, bei den männlichen Bambinis kamen 108 Läufer in die Wertung

Für die Teilnehmer/innen des Schülerlaufes waren knapp 1,5 km zu absolvieren. Hier konnte der TSV-Berkheim mit Lea Hutzler im Schülerlauf weiblich eine Siegerin aufbieten. Sie erreichte in einer Zeit von 05:42 (min/sek) zeitgleich mit einer Läuferin der Handball Runners souverän den 1. Platz unter 191 gestarteten Läuferinnen und konnte stolz den Weg zur Siegerehrung antreten. Auch unsere anderen Läuferinnen und Läufer im Schülerlauf erzielten prima Ergebnisse, so dass wir im Mannschaftsergebnis einen sehr guten 12. Platz in einem Feld von über 100 Mannschaften verbuchen konnten.

Die Ergebnisse im Schülerlauf im Einzelnen:
Lara Müller, Platz 39 in einer Laufzeit von 06:34 min/sek - Schülerlauf weiblich
Lars Müller, Platz 41 in einer Laufzeit von 05:53 min/sek - Schülerlauf männlich
Oskar Scheffler, Platz 65 in einer Laufzeit von 06:11 min/sek - Schülerlauf männlich
Amelie Meyer, Platz 86 in einer Laufzeit von 07:09 min/sek - Schülerlauf weiblich

Die Teilnehmer des Hauptlaufes mussten 5 Runden über eine Distanz von 7,3 km laufen. Hier waren wir mit 11 Läuferinnen und Läufern vertreten. Leider konnte unser derzeit stärkster Läufer Falko Peuster krankheitsbedingt nicht starten, obwohl er derzeit in einer super Laufform ist. Von unseren gestarteten Athleten kamen alle mit achtbaren Ergebnissen verletzungsfrei ins Ziel.
In der Mannschaftswertung der jeweils 5 schnellsten Läufer/innen konnten somit die Plätze 15 und 29 belegt werden.

Nachfolgend die Einzelergebnisse im Hauptlauf:
Patrick Tihanyi, Platz 109 in einer Laufzeit von 31:28 min/sek
Robert Halbherr, Platz 110 in einer Laufzeit von 31:39 min/sek
Lena Behles, Platz 119 in einer Laufzeit von 31:58 min/sek
Michael Tihanyi, Platz 143 in einer Laufzeit von 32:52 min/sek
Lukas Tihanyi, Platz 158 in einer Laufzeit von 33:25 min/sek
Jens Höwing, Platz 186 in einer Laufzeit von 34:36 min/sek
Frank Möser, Platz 238 in einer Laufzeit von 36:49 min/sek
Matthias Kraus, Platz 241 in einer Laufzeit von 36:59 min/sek
Tanja Meyer, Platz 319 in einer Laufzeit von 40:07 min/sek
Holger Bentzien, Platz 337 in einer Laufzeit von 41:52 min/sek

Im Hauptlauf kamen 393 Läuferinnen und Läufer in die Zielwertung Insgesamt gesehen war es trotz der trotz der nasskalten Witterungsbedingungen wiederum eine hervorragend organisierte Laufveranstaltung des TV Nellingen. Die Zuschauer an der Strecke mit Anfeuerungen und Musikdarbietungen bieten eine tolle Atmosphäre für die Läufer.

Text RH-Fotos TSV