Sanierungen bei den SportanlagenHolzaecker

Nach mehrfachen Bemühungen durch den TSV-Vorstand ist in den Sommerferien die Dachsanierung an der städt. Sporthalle angelaufen. Unter Federführung der SGE (Städt. Gebäudeverwaltung) führt eine Fachfirma die Arbeiten auf dem Dach des Umkleide- und des Geräteraumtraktes durch. Damit dürften u.a. Beschädigungen der Sportgeräte durch Wassereintritt bald der Vergangenheit angehören. 

Bald abgeschlossen sein wird die Außensanierung des TSV-Sportpavillons, die nach einem Sturmschaden notwendig geworden ist. Durch einen umgestürzten Baum wurde vor allem das Dach beschädigt, so dass Regenwasser in das Gebäude eindringen konnte.  Bereits fertig gestellt ist die vom TSV vorgenommene Renovierung seiner Dusch- und Umkleideräume im Waldheim. In der Sommerpause wurden verschiedene Arbeiten durchgeführt, so dass seit Beginn der neuen Saison unseren Sportlern und deren Gäste wieder ansprechende Räumlichkeiten zur Verfügung stehen.

Zur Zeit werden von der Stadt Esslingen die Arbeiten für die grundlegende Sanierung der Parkfläche beim Waldheim ausgeschrieben und anschließend an die ausführenden Firmen vergeben. Die eigentlichen Straßenbauarbeiten sind dann ab Januar 2019 geplant und die Fertigstellung soll spätestens im April abgeschlossen sein, also rechtzeitig vor Beginn der Jubiläumsveranstaltungen „100 Jahre Fußball im TSV“. Dies wird den Besuchern der Sportanlagen, des Wertstoffhofes und des Naherholungsgebiets sehr entgegen kommen, denn der momentane Zustand des Platzes mit den zahlreichen und tiefen Schlaglöchern ermöglicht nur einen eingeschränkte Nutzung,

Einen Neubau, wenn auch nur einen kleinen, gab es auf dem Sportgelände Holzäcker. Der Verein hat einen Geräteraum erstellt, damit die Leichtathleten endlich genügend Platz für die Aufbewahrung ihrer Geräte zur Verfügung haben.

TSV - Vorstand